Hubarbeitsbühnen-Lösungen für eine saubere Umwelt

UNSER PLANET, UNSERE VERANTWORTUNG

 

Mittlerweile sind wir in Europa auf einem guten Weg, internationaler Vorreiter in Sachen Umweltschutz zu werden. Die Bundesregierung hat z.B. hat das ausgesprochene Ziel, das bis 2030 ca. sieben bis zehn Millionen Elektrofahrzeuge in Deutschland zugelassen sein sollen. Parallel wurde in Frankreich sogar der Schutz der Umwelt und Kampf gegen den Klimawandel in die Verfassung aufgenommen.

Vor allem die Unternehmen sind jetzt gefragt, hier vorwegzugehen und mit dem entsprechenden Weitblick eine gesunde Balance zwischen Nachhaltigkeit, Effizienz und Wirtschaftlichkeit zu finden.

Auch wir bei France Elévateur beschäftigen uns bereits seit vielen Jahren mit diesem Thema.

Anfängliche zaghafte Versuche in den 1980er Jahren mit batteriebetrieben Bühnen haben sich rasant weiterentwickelt. Mittlerweile sind wir einer der führenden Hersteller von Hybrid- und vollelektrischen LKW-Arbeitsbühnen. Aber nicht nur für den Antrieb der Bühnen, auch zum Thema der Stromerzeugung sowie- Einsparung bieten wir Lösungen. Hervorzuheben sind in diesem Bereich beispielsweise Windturbinen und Solarpaneele zur Wiederaufladung der Batterien auch während der Fahrt.

 

Die stetige Weiterentwicklung von Bewährtem und eine Fokussierung auf neue Technologien sind unser Antrieb für eine nachhaltige Zukunft.

 

Die nachfolgenden Konzepte zeigen eine Übersicht über unsere bisherigen Lösungen:

STOP & LIFT

Die einfachste und kostengünstigste Methode zum Spritsparen. Durch Stop & Lift wird bei Nichtbenutzung der Arbeitsbühne der Motor des Trägerfahrzeugs automatisch nach 30 Sekunden abgestellt. Sobald der Bediener eine Bühnenbewegung am Joystick anfordert, wird der Motor neu gestartet. Durch dieses System wir eine Kraftstoffersparnis von ca. 7% bis 25% erreicht.

blau_STOP & LIFT
blau_Pack ECO

Ökologiepaket

Das Ökologiepaket besteht in erster Linie aus wartungsfreien Gel- oder Lithiumbatterien für den elektrischen Betrieb der Arbeitsbühne.
Basierend auf einem optimierten Hydraulikkreislauf sowie einem permanenten Aufladen der Batterien während der Fahrt über die Lichtmaschine des Fahrzeugs, bietet das Ökologiepaket eine zusätzliche Autonomie unabhängig vom Kraftstoff.

Hybridtechnologie

Durch die Kombination von Trägerfahrzeugen mit fossilen Kraftstoffen wie z.B. Diesel oder Gas und einer Elektrifizierung der Arbeitsbühne, ergibt sich eine Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs um ca. 5l/ h.
Ganz nebenbei werden so auch Abgasemissionen verringert um auch in Zukunft noch innerstädtisch arbeiten zu können.

blau_Machine hybride diesel
blau_100-électrique

100% Elektrisch

Als erster LKW-Arbeitsbühnenhersteller haben wir eine elektrisch angetriebene Arbeitsbühne auf einem 100% elektrischen Serien-Trägerfahrzeug aufgebaut. Mittlerweile bauen wir unsere elektrischen Bühnen auf die unterschiedlichsten elektrischen Serien-Fahrzeuge namhafter Automobilbauer auf.

100% Gas

Der Aufbau unserer elektrischen Arbeitsbühnen auf einem Trägerfahrzeug mit Gas-Antrieb ergibt eine Reduzierung von Feinstaubpartikeln um ca. 95% sowie einer CO2 Ersparnis von etwa 30%.
Zur Optimierung dieses Konzepts können zusätzlich das Ökologiepaket sowie das Stop & Lift System kombiniert werden.

blau_100-GNC
blau_Bacs de recyclage

Recycling

Unser Recycling-Paket besteht aus zwei am Fahrzeug montierten Wertstoffbehältern. Neben der Müllvermeidung ist im Nachgang auch die richtige Mülltrennung ein elementarer Bestandteil für eine saubere Umwelt.

Wechselrichter-Technologie

Mit Hilfe eines Wechselrichters wird die vom Trägerfahrzeug erzeugte 12V oder 24V Spannung auf 230V umgewandelt. Somit kann auf den Einsatz eines autarken (Verbrenner-) Generators verzichtet werden. Der verfügbare Leistungsbereich liegt zwischen 2.000W und 7.000W.
Bei Verwendung des Ökologiepaketes kann der Wechselrichter alternativ auch auf die Batterien der Arbeitsbühne zurückgreifen.

blau_Convertisseur statique
blau_Huile biodégradable

Biologisch abbaubares Öl

Auf Wunsch bieten wir alle unsere Arbeitsbühnen auch mit biologisch abbaubarem Hydrauliköl an.

Ein Blick in die Zukunft zeigt gegenwärtig auch die Entwicklung zu umweltfreundlichen Antrieben im LKW-Segment. Zurzeit richtet sich der Fokus u.a. auf Wasserstoff- bzw. Brennstoffzellen-Antriebe. Was bereits zu Beginn der 1990er Jahre von einem deutschen Automobil-Hersteller präsentiert wurde, ist heute eines der großen Hoffnungsträger auf dem Weg zu emissionsfreiem Verkehr.
Wir bei France Elévateur werden auch diese Entwicklung weiter beobachten und versuchen, hier unseren Beitrag zu leisten.